Sie haben Fragen?

Die hatten andere Mitarbeiter möglicherweise auch schon gestellt. Im Folgenden daher ein kleiner Auszug aus dem Frage-Antwort-Katalog.

Darf ich während der Wintersaison Ski- und Schlittenfahren?

Aber natürlich! Nutzen Sie die Möglichkeit, wer weiss wann sie das nächste Mal direkt an der Piste wohnen!

Kann ich schon eine Woche vor Arbeitsbeginn mein Studio beziehen? (Und etwas Urlaub machen)

Abhängig von ihrer Unterkunft ist dies möglich. Je früher die Info kommt desto besser sind Ihre Chancen. Bitte buchen sie keine Tickets ohne Bestätigung unsererseits.

Wie komme ich mit meinem Gepäck vom Bahnhof zur Unterkunft?

Wir holen Sie gerne vom Bahnhof ab. Informieren Sie uns über ihren geplanten Anreisetag inkl. Uhrzeit damit keine Terminkollisionen entstehen.

Wie erhalte ich eine Arbeitsbewilligung für die Schweiz?

Als Bürger eines EU-Landes ist dies kein Problem. Wir bereiten alles vor, sie müssen lediglich einen gültigen Reisepass sowie ein Passfoto mitbringen. Ab Vertragsbeginn haben wir 8 Tage Zeit die Bewilligung zu beantragen.

Im Verpflegungsvertrag steht wir bekommen 22 Tage Essen pro Monat. Bekommen wir auch Essen, wenn wir Frei haben, oder müssen wir das noch extra bezahlen?

Sie dürfen immer bei uns zum Essen kommen, auch wenn Sie Frei haben. Dann ist es von uns „geschenkt“ und Sie müssen nichts extra bezahlen.

Gibt es in meinem Studio W-LAN?

W-LAN ist in den externen Unterkünften nicht inklusive. Jedes Mitarbeiterhaus verfügt aber über einen Internetanschluss, Informationen zum Bezug eines Vouchers erhalten sie direkt bei Anreise.

Ich habe eine Reise-Krankenversicherung. Reicht das zum Arbeiten in der Schweiz?

Leider nein. Das Schweizer Gesetz besagt, dass jeder, der hier arbeitet oder wohnt, in der Schweiz krankenversichert sein muss. Wenn wir für Sie eine L-Bewilligung (Ausländerausweis) beantragen, können wir Sie über unseren Kollektivvertrag vom Hotel krankenversichern, ohne dass Sie damit irgend einen Aufwand haben.

Ich bin über das Hotel krankenversichert. Was mache ich mit meiner Arztrechnung?

Grundsätzlich muss jeder Rechnung erstmal von Ihnen bezahlt werden. Im Kollektivvertrag haben wir eine Franchise von CHF 300.00 pro Kalenderjahr. Sollten Ihre Rechnungen höher ausfallen, dürfen Sie diese direkt bei der ÖKK einreichen. Die Differenz wird ihnen, abzüglich des Selbstbehaltes von 10%, rückerstattet.

Ich habe meinen Schlüssel verloren. An wen kann ich mich wenden?

Fundgegenstände werden an der Réception abgegeben, dies ist die erste Anlaufstelle.  Falls im Dorf etwas gefunden wird, kommt der Gegenstand zur Gemeindepolizei Arosa ins Fundbüro.  Ganz wichtig: Immer das Teambüro informieren!